Impuls-Diät

Tagliatelle mit grünem Spargel und Streifen vom Lamm

Rezept zu Ostern

Tagliatelle mit grünem Spargel und Streifen vom Lamm

Rezept zu Ostern

02.04.2015 von Katharina Wolff

Ihr wollt ein typisches Ostergericht, aber keinen schweren Braten? Probiert es doch mal mit unserer etwas moderneren Oster-Lamm-Variante, als leckere Pasta mit Spargel und Filetstreifen vom Lamm. Guten Appetit, viel Spaß beim Kochen und frohe Ostern!

Rezept herunterladen

  • Arbeitszeit ca. 10 Min.
  • Schwierigkeitsgrad mittel
  • Kalorien p.P. ca. 780 kcal
  • Portionen 3

Zutaten

  • 4 Schalotten
  • 500g grüner Spargel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 600g Lammfilet
  • 20g Butter
  • 320g Tagliatelle
  • Koriander
  • Pfeffer
  • Salz
  • Thymian,
  • Rosmarin
  • Öl

Zubereitung

  1. Spargel waschen, die Enden knapp abschneiden und nur das untere Drittel des Spargels schälen. Den Spargel anschließend schräg in ca. 2-3 cm große Stücke schneiden. Die Schalotten abziehen und in Ringe schneiden. Die Tomaten würfeln.
  2. Heizen Sie den Backofen auf 120 Grad vor. Pressen Sie den Knoblauch und vermengen Sie diesen mit ½ TL Salz, Pfeffer und Koriander.
  3. Waschen Sie das Lammfilet und tupfen Sie es trocken. Anschließend braten Sie das Filet in einer Pfanne mit etwas Öl rundherum kurz an. Knoblauchgewürzmischung sowie die Butter hinzugeben und das Ganze kurz weiter braten. Das Lammfilet mit dem Sud der Pfanne in eine Auflaufform geben. Rosmarin und Thymian auf das Fleisch streuen (beide Gewürze vorher abwaschen und klein zupfen). Die Form in den vorgeheizten Backofen geben und etwa 10min ziehen lassen.
  4. Die Tagliatelle in kochendem Wasser nach Anweisung garen.
  5. Die Schalotten in etwas Öl glasig braten, den Spargel hinzu geben und etwa 8min bei mittlerer Hitze mit braten. Am Ende die Tomaten und fertig gegarten Nudeln hinzugeben, alles gut vermengen und etwas salzen und pfeffern.
  6. Die Nudeln auf einem tiefen Teller anrichten. Das Lammfilet aus dem Ofen holen, in Scheiben schneiden und auf den Nudeln drapieren.